........

F E R I E N W O H N U N G E N
heide
DITHMARSCHEN
   
   
  

heide  ist mehr als einfach Urlaub:
 Erholung und Erlebnisferien in einer gemütliche Kreisstadt 
- und die Nordsee gleich vor der Tür

  
   markt

heide - die größte Stadt Dithmarschens - ist mit mehr als  20 000 Einwohnern eine beliebte Einkaufsstadt und lädt ein zum Bummeln und Shopping. Urige Lokale mit landestypischen Spezialitäten verführen zum Einkehren. 
 
Mit mehr als 4,5 ha hat heide den größten Marktplatz Deutschlands; jeden Samstag findet hier der traditionelle Wochenmarkt statt, außerdem ist er Veranstaltungsort vieler Feste: Heider Marktfrieden, Gerichtstage, Jahrmärkte und der große Weihnachtsmarkt.


turm

   
Das Wahrzeichen von heide ist der Wasserturm, der  nach einer Typhusepidemie im Jahre 1902 gebaut wurde. Bis 1990 stellte er die Trinkwasserversorgung der Stadt sicher. 

 
Auch auf kulturellem Gebiet hat heide viel zu bieten: die Stadt ist Festspielort des Schleswig-Holstein Musikfestivals und es gibt eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen wie klassische Konzerte, Theatergastspiele und nicht zu vergessen der berühmte Heider Sommer.
 

brahms
  
   

Das Stammhaus der Familie des Komponisten Johannes Brahms ist heute ein kultureller Treffpunkt, an dem man sich zu Konzerten, Lesungen und Vorträgen trifft. Als weitere Attraktion beherbergt das Haus eine Dauerausstellung mit dem Titel "Johannes Brahms, Norddeutsche Wurzeln und Bindungen".

groth
 

Zu den Sehenswürdigkeiten von heide gehört neben dem  Heimatmuseum mit vorgeschichtlichen Sammlungen und einem nachgebauten vorgeschichtlichen Bauernhaus sowie vielen Exponaten zur Heider Stadtgeschichte ganz besonders auch das Klaus Groth Museum im Geburtshaus des niederdeutschen Dichters, der das Plattdeutsche literaturfähig gemacht hat.

       
weg
  

Schöne Wanderwege und ein gut ausgebautes Radwegenetz laden in  heide  und Umgebung ein zu  Spaziergängen, Kurztouren und Tagesausflügen. 
                                        
Vor ein paar Jahren hat man in heide Sole entdeckt. Am Nordrand der Stadt ist man auf eine Thermalquelle von besonderer Qualität gestoßen, die in Zukunft  heilmedizinisch nutzbar gemacht werden soll

watt

heide ist Ausgangspunkt zu Ausflügen nach Büsum mit seinen schönen Stränden, ins Wattenmeer sowie zu den Nordseehäfen, von denen aus man Schiffsausflüge nach Helgoland, zu den nordfriesischen Inseln, den Halligen und nach Dänemark machen kann. 

  
 schaf
   

Nahezu ungezählt sind die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten in heide und Umgebung:
Wandern, Reiten, Golf, Tennis, Surfen, Minigolf, Kegeln, Bowling, Radfahren, Shopping, Sightseeing, Sauna, Squash, Fitness, Kutschenfahrten, Hochseeangelfahrt, Bootstouren,  Angeln, Segeln, Schwimmen, Tauchen,  Meerwasserwellenbad.